Seit Oktober 2003 waren wir Besitzer einer Kuvasz-Hündin. Ayla, Meine Frau wollte einen großen Hund. Weiß sollte er sein. Im Internet fand sie die Rasse "Kuvasz".

Gabi Kastens, Oberherrin des "Stammes der Nomaden" , hatte einen Wurf Junge annonciert. Geboren im August 2003, unser Hochzeitsmonat.. Damit war es um sie und uns geschehen. Vier Wochen nach der Geburt der Welpen fuhren wir nach Bremen, suchten einen Welpen aus- besser gesagt, der Welpe suchte meine Frau aus- und wir holten die junge Dame weitere vier Wochen später ab.

Schon im Auto zeigte sie, was ein Kuvasz ist. Nach wenigen Metern heulte sie wie ein Wolf. Und sie sollte unser Leben nicht unwesentlich verändern. Weniger Besuch - und wenn, nur langfristig angemeldet. Der Zaun musste komplett erneuert werden. Garten wurde umgestaltet. Einer von uns zog zur jungen Hundedame zeitweise in die Wohnküche und und und

Ein Jahr später zog noch ein junger Rüde - Dugasz - bei uns ein.

Unsere beiden Kuvasz stammen vom "Stamm der Nomaden" ab. Züchterin ist Gabi Kastens, sehen Sie sich doch einmal ihre Homepage an, wenn Sie Interesse an diesen großen, weißen Hunden heben. Ihre Homepage finden Sie  unter der Rubrik Linkliste

 

 

Unsere Kuvasz